Wenn der Vater mit dem Sohne

 Quelle: DIF Oliver Grimm, Heinz Rühmann (v.l.n.r.)
Quelle: DIF Oliver Grimm, Heinz Rühmann (v.l.n.r.)

Inspiration für den Titel “Wenn der Vater mit dem Sohne eine Reise macht” war ein Film von 1955. Heinz Rühmann spielte in dem Film einen Clown. Als Kind geviel mir der Film mit Rühmann sehr. Der Film gab Rühmann die Möglichkeit, in seine erklärte Lieblingsrolle zu schlüpfen: die eines Clowns. Er tat dies so perfekt, dass die Internnationale Artistenloge ihm die Goldene Artistennadel verlieh – eine für einen „Amateur“ einmalige Auszeichnung.

Jetzt habe ich über den Winter die Sommer-Reise an den Gardasee verarbeitet. Trevis und ich haben 650 Kilometer einfache Fahrt über die Alpen abgespult und dies ohne einen Kilometer auf der Autobahn, auch eine Leistung. Stuttgart über Friedrichshafen, nach Pontresina und dann an den Gardasee.

Pontresina Riders
Wir haben jetzt Ende Januar 2017 und es ist doch um einiges kälter als im Dezember, wenigstens mal Schnee und Minusgrade. Zu erst greife ich mal den Tipp von Bruno auf, er sammelt alle Belge auf seinen Reisen – wo zu, dachte ich. Nach dem ich meine Belege auslege wird es mir klar, ich kann den zeitlichen Ablauf einfach strukturieren.

01.08.16 Plochingen DECATHLON

Unsere Reise startete direkt im Rems Murr Kreis auf der Landstraße ging es erst mal Richtung Plochingen um bei Decathlon erst noch eine Taucherbrille und Flossen für Trevis zu kaufen. Anschließend fuhren wir über die schwäbische Alp mit Endziel Jugenherberge Friedrichshafen.

Faehre Romanshorn
Ich konnte mit Trevis nicht über Österreich fahren, weil die Schluchtenpubser, tatsächlich das Fahren mit dem 2-Rad unter 12 Jahre als Beifahrer nicht erlauben. Da in der Schweiz das wie bei uns ist und das Land auch wunderschön, ging es durch “Emils” Schweiz. Die Fähre war also eine gute Alternative um Österreich zum Umschiffen.

In der Jugenherberge hatten wir einen über 80 jährigen Japaner als Zimmergenossen. Er war Deutschleherer in Japan und machte eine Tour durch Europa. Am Abend klebte er einen Buchumschlag. Jeder andere hätte den Umschlag in den Müll geworfen, er saß meherere Stunden beim Kleben.

Albula Pass
02.08.16 Pontresina Hinfahrt

Von Romanshorn ging es auf schönen Nebenstraßen zum Albulapass. Das nächste Ziel war Pontresina, weil Davos zu teuer war. Aber 8 Kilometer Entfernung zu Davos sind nicht so entscheidend. Wunderschöne Bergwelt.

Elsa AchimWir haben uns in der Jugendherberge einquartiert. Als wir vor Ort waren hat Trevis eine Radbahn direkt vor der Jugendherberge gesichtet. Das war ein schöner Ausgleich zum stundenlangen brav sitzen bleiben.

Oakley TrevisJetzt durfte ich knapp zwei Stunden sitzen und er hatte seinen Spaß. Gegen später hatte er die Bahn völlig für sich, alleine. Mit grandioser Aussicht. Er wollte mich auch dazu animieren, aber ich war völlig K.O. und einfach glücklich mal einfach auf der Bank zu sitzen.

Radfahren mit Trevis
02.08.16 Pontresina / CH Abfahrt
Via da la staziun 46, pontresina@youthhostel.ch, Zimmer 303

Pontresina CH

Die Schweiz hat eine wunderschöne Bergwelt.

Letzte Pass Strasse
03.08.16 Camping San Biagio / IT Ankunft
Via Cavalle 19, 25080 Manerba del Garda
Ankunft bei den Damen Clara, Janette, Esmiralda.

Auf der Landzunge im Hintergrund lag unser Campingplatz gegen über rechts im Bild die Haseninsel und außerhalb rechts von der Haseninsel liegt die Isola del Garda, welche auch schon im Besitz von Enzo Ferrari war. Heute Privateigentum der Familie Cavazza.

Gardasee Rocca
Also das sieht putzig aus das Foto, aber es geht senkrecht runter, deshalb auch die angespannten Gesichter.

05.08.16 Peschiera Motorrad Service s.a.s / IT
Via Marco Biagi n. 9, 37019 PESCHIERA DEL GARDA (VR) IT –

Tja leider ist mein hinteres Mono-Federbein schon bei der Abfahrt deffekt gewesen. Ich hätte es schon merken können. Also hab ich es in Italien tauschen müssen. Auch eine Erfahrung auf die ich verzichten hätte können. Aber die Jungs haben uns schnell geholfen. Ein-/Ausbau gerade mal 20 Minuten. Allerdings hatten wir auf der Hinfahrt den einzigen Regentag beim Urlaub. Und es hat geschüttet wie aus Eimern. Zu dem fand ich den Händler nicht auf anhieb, obwohl mein Navi sagte ich wär da! Und jetzt frag mal einen Fußgänger bei regnerischen Weltuntergang, es war keiner auf der Straße.

BMW Italy
15.08.16 Camping San Biagio Abreise
Via Cavalle 19, 25080 Manerba del Garda

Unten früh übt sich, bin froh das er nicht schon mit den Füßen auf den Boden kommt, sonst wäre Trevis schon weggefahren.

Easy Trevis

Ride Surf
16.08.16 Zwei Pakete bei der Post aufgegeben. Ca. 16 Kilo = 80 €

Da ich kein italienisch spreche und die Dame in der Post kein englisch konnte, war dies wieder der Hammer. So erging es mir, wie allen Ausländern in der Welt. Aber die Italiener waren hilfsbereit und dies trotz das sich eine Schlange hinter mir bildete. In Punkte Bürokratie haben die Italos aber den selben Level wie unsere Post in Germany.
Das nächste mal nehm ich weniger mit, das sag ich aber jedes Jahr.

Post BMW
16.08.16 Pontresina Rückfahrt

17.08.16 CH 7504 Pontresina
Via da la staziun 46, pontresina@youthhostel.ch, 09:10 Uhr Abfahrt

17.08.16 MIGROL Tankstelle
7522 La Punt – Chamues 10:50 Uhr

Tankstelle
Nach dem wir über den Albulapass bei der Durchfahrt durch Graubünden in Lenzerheide/Lai beim Kurhaus eine Pause eingelegt hatten. Haben wir den Weihnachtsbaum aus lauter Holzschlitten besichtigt. Das ging zu bestimmten Uhrzeiten auch von innen. Leider aber für uns, nur bei Tag von außen. Ich habe mir mal via Facebook eine Nachtaufnahme ausgeliehen :-).

Schlittenbaum bei TagDie Aufnahme bei Tag haben wir selbst geschossen! Ich höre gerade die Doors. In meiner Jugend habe ich im Radio immer “Riders on the storm” gehört ohne zu wissen das dies die Weihnachtsbaum Schlitten bei NachtDoors waren. Das war gute Muke.

Später hab ich dann in Francis Ford Coppol`s Kinofilm “Apocalypse Now” … “The End” gehört, wieder die Doors.


17.08.16 Bahnmuseum Albula
in 7482 Bergün/Bravuogn CH 12:55 Uhr

Bernina Bahn
Nach dem wir die Passspitze überquert haben wurde das Wetter regnerisch und da wir aus dem warmen kamen war es unangenehm. Ich hielt Ausschau nach einer Rastmöglichkeit und erblickte ein Schild Bahnhofsmuseum. Ungeplant haben wir uns jetzt die Zeit mit einem UNESCO Weltkulturerbe verbracht.

UNESCO Kulturwelterbe
17.08.16 7522 La Punt Chamues CH
Cafe www.restaurant-burdun.ch

17.08.16 7320 SARGANS CH
Cafe Fäh 15:19 Uhr

17.08.16 Romanshorn CH
Bodensee Fähre 19:32 Uhr

Romanshorn
Wir kamen auf Grund des Museumsbesuches erst später an der Fähre an. Kein Beinbruch fuhren diese doch Stündlich ab. Allerdings gab es für uns dann in der Jugenherberge kein Abendessen mehr, trotz Reservierung.

17.08.16 Graf Zeppelin Jugendherberge Friedrichshafen
20:24 Uhr Zimmer 225

18.06.16 Abreise

18.08.16 DORNIER MUSEUM FRIEDRICHSHAFEN 9:50 Uhr

Als wir in Friedrichshafen los sind haben wir einen Abstecher im Dornier-Museum gemacht. Alleine dieses Museum könnte Bildbände füllen. Wir waren recht früh am Morgen da und es waren noch wenig Menschen da.

Dornierhütte
Oben im Bild – Dornier`s Baracke, hatte er einst so angefangen wie Daimler, wobei bei Daimler es eine Glashütte war, ein Gewächshaus . Beide haben in einer Hütte ein Imperium aufgebaut. Die Brüder Davidson fingen auch in einer Holzhütte an und gründeten “Harley Davidson”. Dornier fliegt nicht nur sondern ist auch bei der Raumfahrt involviert, allerdings ist das Unternehmen auch schwer in der Rüstungsindustrie vertreten.

8585
Und hier noch eine kleine Auswahl an weiteren Bilder …….

101 Glemseck 2016

Jetzt hatte ich Zeit, eine kleine Auswahl von Bilder online zu stellen. Das Programm beim 101 Glemseck 2016 war wie die letzten Jahre. Es gab die Rennstrecke mit den unterschiedlichen Läufen und die Händlermeile. Auf den umliegenden Wiesen durfte gezeltet werden, aber nur mit dem Motorrad. Was den besonderen Flair der Veranstaltung ausmacht.

“Großese Kino vor der Eisdiele garantiert”, mit Bobber von Stefan Schäfer Stefan Schaeferdem sympathischen Typ, der mit Toast und Ei auf der Händlermeile für Unruhe sorgte. Mit einer Unikat Pfanne Marke Eigenbau wude Toast und Ei auf die Temperatur. Mein Snapshooting rechts im Bild, hatte ich, als er zum Fotoshooting ging.  Maderfoto hat bereits aus den letzten Jahren einen schönen Bildband zum 101 Glemseck herausgegeben. Stefan ein Orginal und Macher von made by 180 Grad CLASSIC MOTORCYCLES.

Ein weiterer Akteur und Dauergast ist Dirk Öhlerking aus Hannover, mit dem ich die Leidenschaft Motorrad teile und sogar das Baujahr “1963”. Deutscher Meister wurde Dirk 1985, ein Profi zu Gast auf dem 101 Glemseck, der wunderbare Motorräder baut.

li. Dirk Oehlerking und re. Hubert Sommer
Dirk Oehlerking und Hubert Sommer

Augen aufHubert Sommer ist eine Lokal-Hero aus dem schönen Alb Donau Kreis. Der Meister von HAT-TECH der sich auf die Musik, also die Soundanlagen und deren Montage speziallisiert hat.

Die beiden Jungs rechts im Bild habe ich Samstags in der Nacht am Imbiss vor dem Hotel das erste mal getroffen. Auch zwei echte Unikate. Ich verschweige mal mit welcher Verschlusszeit ich das Bild geschossen habe, aber es gab kein einziges Motiv in dem die Augen klar geöffnet waren. Klar, typisch schlechter Fotograf oder halt total übernächtigt – könnte man denken –  oder einfach coooooooole Jungs würde  Pulp Fiction – Star Travolta sagen.  In dem Sinne – ……        see you next year.